Wasser – kostbar und umkämpft

Wasser – kostbar, knapp, umkämpft
Tagung zum Thema „Wasserwelten“ am 14. & 15.10.2010
im Landesmuseum Natur und Mensch

Weit spannt die aktuelle Sonderausstellung „Wasserwelten“ im Landemuseum Natur und Mensch den Bogen – kulturell und geografisch. Dennoch bleibt vieles ungesagt:
Daher veranstaltet das Landesmuseum Natur und Mensch eine interdisziplinäre Tagung, in der zahlreiche renommierte Wissenschaftler über regionale wie globale Aspekte sprechen.
In einem ersten Themenblock geht es am Donnerstag um das Wasser in der historischen Dimension; es geht um Wassergewinnung und -versorgung, um mit Wasser betriebene Geräte sowie um Badekulturen in verschiedensten Kulturen und Zeiten.
Aktuelle Bezüge schließen sich daran an – so umfasst ein weiterer Tagungsabschnitt Vorträge mit politischem Inhalt unter dem Aspekt der globalen Herausforderung. Der Tag endet mit einem öffentlichen Abendvortrag mit Danuta Sacher von terres des hommes aus Osnabrück. Dieser beginnt um 20:00 Uhr.

Poltisch, unter dem Stichwort „Regionale Ressourcenkonflikte“ wird die Tagung am Freitag fortgesetzt; hier stehen z. B. der Jordan, der Ilisu-Staudamm in der Türkei oder der Wasserkrieg in Cochabamba im Vordergrund der Betrachtung.
Abschließend geben eine Reihe von Beiträgen Einblicke in den Bereich „Wasser und Naturschutz“, dabei bildet vor allem die Oldenburger Region einen zentralen Schwerpunkt, denn hier wird über die Situation der Hunte oder das Trinkwasser in Oldenburg diskutiert. Zu den Referenten zählen n diesem Tag z. B. Dr. Werner Brinker von der EWE Oldenburg oder Prof. Dr. Remmer Akkermann.

Tagungsablauf:
Beginn der Tagung: Donnerstag, 14. Oktober 2010 um 9:30 Uhr (Öffnung des Tagungsbüros)
Ende am Donnerstag: ca. 17:30 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag: 20:00 Uhr (Eintritt frei)
Beginn am Freitag, 15. Oktober 2010: 9:30 Uhr
Ende der Tagung: ca. 17:00 Uhr
Kosten: 5,- € pro Tag

Informationen: www.naturundmensch.de oder 0441/9244-331 oder -323.

Prof. Dr. Mamoun Fansa & Dr. Christina Wawrzinek freuen sich auf ein spannendes Tagungsprogramm.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.